besser Freunde
 

Jeder, der Mystery Dungeon hat kennt das Problem, dass es so viele potentielle Partner und Freunde gibt, doch nur so selten schließt sich jemand dem eigenen Team an. Dies ist zu Beginn des Spieles jedoch völlig normal und sollte niemanden überraschen. Es gibt aber auch einige Grundregeln, die man beachten muss, wenn man überhaupt die Chance haben will einen neuen Freund zu gewinnen. Diese Grundregeln sind:

  • Der Anführer des Teams muss den letzten Angriff ausgeführt haben!

  • Das Pokémon muss sich direkt neben dem Anführer befinden!

  • Das Rettungsteam muss noch Platz für das Pokémon haben!

  • Das Freundgebiet muss bereits gekauft worden sein (*)

Alleine diese Punkte zeigen bereits auf, dass so manch ein Pokémon erst im späteren Verlauf des Spieles gefangen werden kann, da das Start-Pokémon immer eine Schwäche gegen einen anderen Typ hat. Im späteren Spielverlauf kann man den Anführer des Rettungsteams ändern und damit auch leichter andere Pokémon fangen! Es muss auch Platz im Rettungsteam frei sein, damit der neue Freund aufgenommen werden kann.

Hierbei sollte man beachten, dass es verschiedene Pokémon-Größen gibt (* bis ****) und einige Pokémon (z.B. legendäre oder welche auf höchster Entwicklungsstufe) mehr Platz brauchen (bis zu ****). Da man im Team nur maximal 6* haben darf, heißt dies, dass man beim Fangen von besonders seltenen Pokémon mit **** also nur zwei kleine Pokémon mit jeweils * dabei haben darf!

Ohne einem gekauften Freundgebiet kann sich kein Pokémon anschließen, da es ja nicht weiß wo es wohnen soll. Kauft also immer zuerst das Freundgebiet bei Knuddeluff bevor ihr versucht es zu fangen. Ihr könnt auch im Menü des Spieles immer nachsehen welche Pokémon in der aktuellen Gegend rekrutierbar sind! Ausnahme: Einige legendäre Pokémon bringen ihr Freundgebiet auch automatisch mit, wenn man sie als Freund gewinnt. Für diese Pokémon kann man das Gebiet nicht kaufen!

MODIFIKATOREN FÜR PARTNERSCHAFTEN

  • Der aktuelle Rettungsteam-Rang (bis + ?%)

  • Das Level des Anführers (bis + 24.0%)

  • Getragene Items (bis + 10.0 %)

  • Der individuelle Freundwert jedes Pokémon!

  • Der Rang des Rettungsteams hat auch einen Einfluss

Wenn der Level des Anführers höher ist, gibt es einen Bonus auf die Chance einen Freund zu bekommen. Der Bonus beträgt bei

  • Level 1-29 (+ 0.0%)

  • Level 30-39 (+ 5.0%)

  • Level 40-49 (+ 7.5%)

  • Level 50-59 (+10.0%)

  • Level 60-69 (+12.5%)

  • Level 70-79 (+15.0%)

  • Level 80-89 (+ 17.5%)

  • Level 90-100 (+ 24.0%)

Bei den getragenen Items hilft das Item SYMPATHIE indem es die Chance auf Freundschaft um 10% erhöht, wenn es der Anführer trägt! Ihr findet dieses praktische Item natürlich auch in der Itemliste. Natürlich spielt auch der individuelle Freund-Wert jedes Pokémon eine Rolle. So hat Jirachi eine Basischance von 99.9%, während Deoxys eine Basischance von -10.0% hat. Die meisten Pokémon schwanken jedoch um Werte zwischen 5-15%.

Einige Entwicklungen wie z.B. Dragoran können jedoch gar nicht gefangen werden und müssen entwickelt werden! Abschließend sollte man beachten, dass jedes Pokémon eine gewisse Chance hat gefangen zu werden. So sind bei entwickelbaren Pokémon generell nur die ersten beiden Stufen fangbar, während die höchste Entwicklung stets selbst entwickelt werden muss. Die mittlere Entwicklung ist fangbar - meistens jedoch deutlich schwerer.

Besonders interessant ist auch die Fangchance einiger sehr seltener Pokémon:

  • -10.0% Chance bei: Deoxys, Groudon, Rayquaza

  • 0.1% Chance bei: Regice, Regirock, Registeel

  • 0.9% Chance bei: Mew

  • 30.0% Chance bei: Arktos, Lavados, Zapdos

  • 45.0% Chance bei: Entei, Raikou, Suikune

  • 50.0% Chance bei: Kyogre

  • 99.9% Chance bei: Ho-Oh, Jirachi, Lugia, Mewtu

  • 100 % Chance bei: Celebi, Latias, Latios


    zurück zur Übersicht


    von Spieletipps

 
  Mit dir haben wir heute schon 9 Besucher (78 Hits) auf unserer Page. Pokémon ist © 1995-2008 Nintendo / GAME FREAK / Pokémon Company.